Geschichte - Haarstudio Albohn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Traumberuf Friseurin

Schon als kleines Mädchen liebte ich es, Familienangehörigen oder Freundinnen die Haare zu frisieren oder zu stylen. Mein Berufswunsch stand sehr früh fest: Ich werde Friseurin. Mein Traum hat sich durch viel Fleiß und harte Arbeit über Jahre erfüllt. Heute bin ich Inhaberin eines eigenen Haarstudios in Fernwald-Steinbach.

Nach Beendigung der Lehre arbeitete ich in verschiedenen Salons in der Gießener Umgebung und sammelte so Erfahrungen, die mich auf meinem weiteren Berufsweg vorwärts brachten. 1990   bestand ich die Meisterprüfung auf der Frankfurter Meisterschule. Doch wie sollte es jetzt weitergehen?
Ein Steinbacher Geschäftsmann gab mir den Tipp, dass bald Räumlichkeiten der ehemaligen Sparkasse in Fernwald zu vermieten seien. Dieses war für mich die ideale Gelegenheit, ein eigenes Haarstudio zu eröffnen. Doch bis dahin waren einige Monate Zeit zu überbrücken, also meldete ich ein Gewerbe an und begann in einem kleinen Raum im Keller unseres Wohnhauses mit Haare waschen, schneiden, färben und allem was dazugehört. Mein „kleiner Friseurladen“ sprach sich schnell herum und bald hatte ich eine Vielzahl von Kunden, die meine Dienstleistungen gerne in Anspruch nahmen.


Endlich war es soweit: Im November 1990 konnte ich mein erstes Haarstudio eröffnen.

Von Anfang an stehen für mich meine Kunden im Mittelpunkt mit all ihren Wünschen und Bedürfnissen. Diese Philosophie lebe ich Tag für Tag. Das Kundenklientel ist bis heute sehr gemischt, ob Kinder oder Großeltern, ob junge Frauen oder Familienväter, für jeden Typ finden wir die passende Frisur.
Der Umgang mit den Menschen fasziniert mich immer wieder neu, denn viele Leute erzählen von ihren persönlichen oder beruflichen Situationen und nehmen mich als Vertrauensperson wahr. Auch diese Seite des Berufes macht den Alltag interessant und bestätigt mir, dass ich den richtigen Weg gewählt habe.

Im Jahr 2001 waren die ersten Räumlichkeiten zu eng und mein Haarstudio zog in die heutigen Räume in die Hauptstraße in Steinbach um. Der Salon ist dauerhaft mit drei Fachkräften besetzt, jedoch am Wochenende sind wir oft mit bis zu sechs Angestellten und Aushilfen beschäftigt.
Über viele Jahre wurden in meinem Haarstudio Lehrlinge ausgebildet, die unter Anleitung frühzeitig das handwerkliche Geschick eines Friseurs gelernt haben.

Vielseitigkeit ist immer ein Schwerpunkt meiner Arbeit und zusammen mit meinem Team haben wir uns spezialisiert auf moderne Steckfrisuren für jeden Anlass. Ebenso modische Trendfrisuren, entspannende Kopfmassagen oder das Auftragen von Make-up runden unser Leistungsspektrum ab.



Großen persönlichen Wert lege ich auf eine faire Behandlung meiner Mitarbeiter und ich achte stets, auf soziale Gerechtigkeit im Umgang mit meinen Angestellten und Aushilfen. Dieses spiegelt sich in der langjährigen Zusammenarbeit meiner Mitarbeiter wieder, die mich bereits seit sehr vielen Jahren begleiten.

Die wenig verbleibende Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und meinen beiden Hunden bei ausgedehnten Spaziergängen in der Natur.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü